Deutsche SchülerAkademie

Abgabe eines Selbstvorschlags zur Teilnahme am Programm der Deutschen SchülerAkademie

Wie auf unserer Homepage unter Bewerbung/Teilnahmevoraussetzungen beschrieben, gibt es zwei Arten des Selbstvorschlags, den Selbstvorschlag als Alternative zum Schulvorschlag (1) oder den Selbstvorschlag im Rahmen der erfolgreichen Teilnahme an einem Wettbewerb (2).

Zunächst registriere Dich bitte auf den folgenden Seiten. Wir werden Dich dazu bitten, einige persönliche Daten zu Deiner Person sowie Angaben zu Deiner Schule und der Schulleitung zu machen. Du solltest hierzu die Adresse Deiner Schule sowie den Namen Deines Schulleiters bzw. Deiner Schulleiterin kennen.

Außerdem benötigen wir ein von Dir verfasstes Motivationsschreiben (Warum willst Du an der Deutschen SchülerAkademie teilnehmen?), welches Du direkt online einträgst (max. 2000 Zeichen). Das Motivationsschreiben muss im Rahmen der Registrierung eingegeben werden. Du kannst es vorher erstellen und mit Copy & Paste eintragen. Bitte beachte, dass es nicht möglich ist, die Eingaben zu speichern und zu einem späteren Zeitpunkt zu vervollständigen. Du musst bei einem Abbruch den Registrierungsvorgang noch einmal neu beginnen.

Zudem benötigst Du noch folgendes Dokument:

1) Bei einem Selbstvorschlag als Alternative zum Schulvorschlag

Das von einer dritten Person ausgefüllte Empfehlungsformular (DSA-Empfehlungsformular_2023). Die Person sollte in einer Bildungseinrichtung tätig sein und damit einen pädagogischen Hintergrund haben.

2) Bei einem Selbstvorschlag im Rahmen der erfolgreichen Teilnahme an einem Wettbewerb

Das Zertifikat der erfolgreichen Platzierung an einem teilnahmeberechtigten Wettbewerb. Die Preisträgerinnen und Preisträger der entsprechenden Wettbewerbe haben dazu ein erläuterndes Schreiben von der Wettbewerbsleitung erhalten.

Wenn Du denkst, dass Dein letztes Schulzeugnis Deine Bewerbung unterstützt, kannst Du es gerne ebenfalls hochladen. Deine Schulnoten sind allerdings nicht ausschlaggebend für die Zulassung zum Kurswahlverfahren.

Du kannst die Dokumente bei der Registrierung als PDF mit je maximal 10 MB Größe hochladen. Alternativ können sie auch zeitnah per Post oder E-Mail zugeschickt werden. Die vollständigen Unterlagen müssen bis zum 28. Februar 2023 bei uns eingegangen sein (Ende des Vorschlagsverfahrens, Ausschlussfrist).

Nach erfolgreicher Registrierung erhältst Du innerhalb von 3 Werktagen eine Eingangsbestätigung per E-Mail. Solltest Du keine Eingangsbestätigung erhalten, wende Dich bitte zeitnah an: info@deutsche-schuelerakademie.de

Wir werden Deine Teilnahmeberechtigung prüfen und Dich Anfang März bitten, Kurse auszuwählen, an denen Du teilnehmen möchtest. Das vollständige Programm mit allen Kursbeschreibungen findest Du dann auch auf der Webseite der Deutschen SchülerAkademie.

Datenschutz

(siehe auch Datenschutzerklärung)

Zum Fortfahren muss diese Erklärung angenommen werden.

 
ImpressumDatenschutzerklärung